Würziges Hirsch Edelgulasch mit Zwiebeln und Pilzen

Zutaten für 4 Personen:

    2 Pckg. Edelgulasch, á 500 g, tiefgefroren
- oder 1 kg frisches Hirschgulasch vom Metzger -


    125 g durchwachsener Speck
    2 EL Öl
    Salz und Pfeffer
    1 mittelgroße Möhre
    3 kleine Zwiebeln
    1 Knoblauchzehe
    2 EL Mehl
    1 EL Tomatenmark
    ¼ Liter trockener Rotwein
    ½ Liter Gemüsebrühe
    2 Lorbeerblätter
    1 TL getrockneter Thymian
    300 gr. Steinpilze, frisch oder tiefgefroren
    1 Bund glatte Petersilie
    2 EL Preiselbeeren

 

Zubereitung:

1. Tiefkühl-Gulasch über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen, waschen und trockentupfen.

2.
Speck in Streifen schneiden. 1 Esslöffel Öl in einem Bräter erhitzen.
Speck darin knusprig ausbraten und herausnehmen. Fleisch portionsweise
in dem Speckfett anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.

3.
Möhre, 2 Zwiebeln und Knoblauch schälen. Alles fein würfeln und im
Bratfett andünsten. Fleisch und Speck wieder hinzufügen. Alles mit Mehl
bestäuben und anschwitzen. Tomatenmark einrühren. Mit der Gemüsebrühe
und Wein ablöschen. Lorbeer und Thymian zufügen und zum Kochen bringen.

4. Gulasch zugedeckt auf dem Herd oder im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 Grad / Gasherd Stufe 3) ca. 1 ½ Stunden schmoren.

5.
Restliche Zwiebel schälen und würfeln. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne
erhitzen, anbraten. Tiefkühl-Pilze (nicht auftauen) dazu geben und alles
ca. 10 Min. braten. Zum fertigen Gulasch geben.

Mein Tipp: 2 EL Preiselbeeren zur Soße geben! Dann alles nochmals ca. 5 Min. köcheln lassen, Lorbeerblätter entfernen, fertig!
Dazu passen Spätzle oder Knödel.

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden