Überbackener Blumenkohl

1,3kg Blumenkohl (Gewicht ist geputzt, manchmal ist es ein Kopf manchmal 2)
100g Butter + Einfetten der Form + Butterflocken
4 Eigelb (M)
250ml Kochwasser
200g geriebener Emmentaler
4 gehäufte EL Semmelbrösel
Muskatnuss frisch gerieben

Den geputzen Blumenkohl in einem großen Topf im kochenden Salzwasser 10min bissfest garen. Entnehmen und in Röschen teilen.


Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten. Dann die Röschen in die Form schichten.


In der lauwarmen flüssigen 100g Butter die Eigelb und Muskatnuss kräftig verrühren.

Vom Kochwasser des Blumenkohl 250ml abmessen und unter ständigem durchschlagen dazu gießen.


Den Blumenkohl in der Form damit gleichmäßig benetzen. Nun den Käse mit den Semmelbröseln mischen und auf den Blumenkohl gleichmäßig verteilen. Noch ein paar Butterflöckchen oben auf legen.

Im auf 180°C (Umluft) vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten in 25 - 35min dunkelgelb backen.

Tipp:
Dazu wird nur ein Salat gereicht. Ruccola mit Paprikastückchen und einem säuerlichem Dressing ist perfekt. 
Mehr braucht es nicht. Keine Kartoffeln, kein Fleisch notwendig.
Menge reicht für 4 Portionen.

08.11.2015 | 2059 mal angesehen und wurde bewertet