Türkische Hackfleisch Tarte

500g Rinderhackfleisch
3 EL Olivenöl
1 größere Zwiebel
1 große Knoblauchzehe
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 Bund Petersilie
250g Champignons
1 schwach gehäufter TL Pfefferminze
1 schwach gehäufter TL Pulbiber (türkische Chilliflocken)
1 gestrichener TL Salz
2 Eier
450 - 500g Blätterteig (TK) 6 Teigplatten
1 Eigelb
etwas Fett für die Form

In der Türkei ist Blätterteig und Hackfleisch sehr beliebt. Durch die Verwendung von Pfefferminze, bekommt man diesen typischen Geschmack.

Zuerst machen wir die Füllung der Tarte. 
In einem Topf das Olivenöl erhitzen und das Hackfleisch krümelig anbraten. Solange weiter braten, bis die sich bildende Flüssigkeit restlos verdampft ist.
Zwiebel und Paprika in 5mm Würfelchen schneiden, die Knoblauchzehe feinhacken und unter das Fleisch rühren.
Die nicht zu großen Champignons in feine Blätter schneiden, die Petersilie grob hacken und ebenfalls in den Topf geben. Das Gemüse wird schrumpfen und ebenfalls wieder Flüssigkeit bilden, diese muss restlos verdampfen, um keine matschige Tarte zu bekommen!
Dabei kann mit der Hitze variiert werden. Etwas abkühlen lassen und wieder erhitzen, bis die Flüssigkeit weg ist. Erst jetzt die Füllung abkühlen lassen.

In die kalte Füllung die Pfefferminze, Salz und Chiliflocken einrühren. Die beiden Eier dazu geben und gründlichst durchmischen.

Eine Tarte Form, oder eine Springform einfetten und mit der Hälfte der aufgetauten Blätterteigplatten auskleiden. Dabei einen Rand von ca. 3cm ausbilden.

Die Füllung auf den Teig geben und gleichmäßig darauf verteilen.

Nun noch die Tarte mit einem Blätterteig Deckel versehen. Dazu einfach eine Teigplatte in der Luft mit den Händen in alle Richtungen ziehen, bis die gewünschte Größe erreicht ist. Ich brauche 2 Teigplatten um einen Deckel zu bekommen.

Mit dem restlichen Teig, läßt sich die Tarte verzieren. Wichtig ist nun als Letztes, mit einem spitzen Messer, kleine Einstiche über die ganze Fläche zu machen. Dadurch kann der Dampf entweichen und die Tarte reißt nicht beim Backen.

Das Eigelb mit einer Prise Salz verquirlen und die gesamte Tarte bestreichen.

Im auf 180°C vorgeheizten Backofen in 55 - 60min schön braun backen.

Tipp:
Dazu passt gut ein türkischer Bauernsalat und eine Joghurtsauce
Schmeckt heiß oder kalt und kann für ein Buffet verwendet werden.

08.10.2014 | 1316 mal angesehen und wurde bewertet

Kommentare