Tomatensauce à la Miracoli, sehr nah dran am Original

3 EL Olivenöl
280g Tomatenmark
500g passierte Tomaten
2 gehäufte TL Zwiebelpulver
1 schwach gehäufter TL Knoblauchpulver
1 gehäufter TL Selleriesalz
2 gehäufte TL Oregano
1 gehäufter TL Zucker
3 gehäufte TL Gemüsebrühe instand Bio
1 Prise Meersalz

Verantwortlich für den  typischen Miracoli - Geschmack ist die Kombination von Selleriesalz und Oregano.

In einem größeren Topf, das Olivenöl erhitzen und das Tomatenmark darin anbraten. Dabei mit einem Schneebesen kräftig rühren.

Hitze reduzieren und die passierten Tomaten einrühren. 

Nun noch die restlichen Zutaten einrühren und mit dem Schneebesen gründlich durchmischen. Die Konsistenz lässt sich durch sparsame Zugabe von Wasser steuern. Nicht zu flüssig anrühren!

Tipp:
Reicht für 1kg Spaghetti, oder Rest einfrieren.
Die trockenen Gewürze können seperat zusammen gemischt werden und in Gläser abgefüllt werden. Ein kleiner Zettel mit dem Rezept rundet das Ganze ab. So erhält man ein tolles Geschenk aus der Küche. 

05.10.2014 | 3443 mal angesehen und wurde bewertet