Süsse BBQ Sauce ( gekocht )

250g Tomaten Ketchup
300g Brauner Rohrzucker
160g Zwiebel
 30g Knoblauch
 90g Essig
 20g Senfkörner ( geschrotet )
 20g Salz
 10g Worchestshire Sauce

Aus dem Süden der USA kommt diese Sauce.
Die Zwiebeln und den Knoblauch feinhacken. Die Senfkörner schroten. Ich nutze dazu eine billige, einfache, kleine Salzmühle um die Körner grob zu knacken. Alles ausser dem Zucker ( kommt erst ganz am Schluss dazu ) in einen Topf einwiegen.

Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Aufgrund der Konsistenz blubbert es richtig. Falls zu stark, die Hitze etwas zurück nehmen. Immer wieder Rühren, in Kreisbewegung von innen nach aussen und zurück.

So lange kochen bis die Zwiebeln ganz weich sind. Das dauert ca 15min. Du wirst das Gefühl haben, das die Sauce zu trocken ist, aber das ist genau richtig. Auf keinen Fall mehr Flüssigkeit zugeben.

Den braunen Zucker auf zwei Unterteller wiegen je 150g. Nun die erste Hälfte des Zuckers zugeben und ständig rühren. Du wirst jetzt schon sehen, das die Sauce flüssig wird. Wenn es wieder anfängt zu kochen, die zweite Hälfte des Zuckers zugeben. Erneut aufkochen und in eine hitzebeständige Schüssel, oder einem heißen Glas ( sonst platzt es ) einfüllen. Nach 5min dann im Kühlschrank abkühlen lassen.

Hervorragende Grillsauce. Wer möchte, kann durch die Zugabe von Chillipulver seine Lieblingsschärfe würzen.

Hinweis:
Am besten einen Tag vor dem Grillen zubereiten, damit Alles schön durchzieht. Oder in Gläsern einkochen, dann ist sie immer griffbereit und das Aroma ist voll entwickelt.

25.03.2012 | 6193 mal angesehen und wurde bewertet

Kommentare