Steaksauce KSV (Kochsportverein Grillsauce)

500g Ketchup (ungewürzt Noname)
8 EL Essig (Altmeister)
4 EL Worchester Sauce
2 gehäufte TL frisch geschrotete Senfkörner
1 gehäufter TL Zwiebelpulver
1 schwach gehäufter TL Knoblauchpulver
1 schwach gehäufter TL Selleriesalz
1 gehäufter TL Salz
1 gehäufter TL Chilipulver
4 gehäufte EL Honig
1 TL Zucker couleur
½ TL Cayennepfeffer (oder mehr je nach gewünschter Schärfe)

 

Alle Zutaten in einen größeren Topf geben und ganz langsam aufkochen lassen. Dabei ständig mit dem Schneebesen rühren. Die Kochzeit sollte so um die 10 – 15min liegen, damit sich die Aromen entfalten können.

Die fertige Sauce heiß in ein heißes Schraubglas füllen. Das Glas muss heiß sein (Backofen 100°C) sonst platzt es. Nach dem Füllen auf den Deckel stellen und nach 5 min wieder umdrehen. So bleibt sie steril und haltbar.

Man sollte die Sauce 2 – 3 Wochen an einem kühlen dunklen Ort reifen lassen.
Natürlich kann sie auch frisch verzehrt werden, nur sind dann die Aromen noch nicht ausgeprägt.

Angebrochene Gläser im Kühlschrank aufbewahren und rasch aufbrauchen.

Diese Grillsauce passt nahezu zu allen Fleischarten, besonders aromatisch aber zu Rind.

Hinweis:
Bitte einen ganz einfachen ungewürzten Ketchup verwenden, sonst erhälst du nicht das gleiche Produkt. 

25.05.2015 | 1359 mal angesehen und wurde bewertet