500 gr Spaghetti

30 - 40 gr. geriebenen Parmesan

4 - 6 El Olivenpö

ca. 100 gr. schwarze Oliven (ohne Stein)

1 Ripse Kirschtomaten

1 Bund Ruccola

etw. Basilikum

Salz, Pfeffer, Kräutersalz

Spaghetti in Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit den Ruccola puten und in mundgerechte Stück zupfen. Die Tomaten vierteln, Oliven halbieren (oder je nach Größe vierteln oder in kl Ringe schneiden), Basilikum hacken.

Die Spaghetti durch einen Nudelsieb abtropfen (evtl. leicht abschrecken), diese dann mit Salz, Pfeffer, geriebenen Parmesan und Olivenöl gut durchmischen. Dann Ruccola, Tomaten, Oliven und Basilikum dazugeben und erneut durchmischen.

Spaghetti können warm oder kalt als Salat gegessen werden.

Wer mag kann auch gerne getrockente Tomaten und/oder Chilipaprika (kleinschneiden) dazugeben. 🙂

10.01.2014 | 1231 mal angesehen und wurde bewertet