Spaghetti in Speck Tomatensauce

250g Spaghetti
500g passierte Tomaten
170g leicht durchwachsener Speck (geräuchert, gewürfelt)
1 Knoblauchzehe
1 große Zwiebel
1/4 L Wasser
1 TL Rotweinessig
100ml Weisswein
1 Lorbeerblatt
1 gehäufter TL Oregano
1 gestrichtener TL Zucker
1 gestrichener TL Salz
1 leicht gehäufter TL Thymian
1 gestrichenern TL Selleriesalz
Chilli frisch gemalen, je nach gewünschtem Schärfegrad
Pfeffer aus der Mühle

Von dem Speck die Schwarte abschneiden, in kleinere Würfel schneiden und Schwarte und Würfel im Topf leicht braun anbraten. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Dem Speck zufügen und gut einrühren.  Kurz mit anbraten.

Passierte Tomaten eingiessen und die Packung mit so wenig Wasser wie möglich ausspülen und ebenfalls zugeiessen.

Nun die restlichen Zutaten in den Topf geben. Leicht köchelnd 1 Stunde auf dem Herd belassen.

Die Spaghetti nach Herstellerangaben kochen, abgießen und mit der heißen Sauce servieren. 

Tipp:
Mit frisch gebelten Parmesankäse bestreuen und den gleichen Wein wie zum Kochen verwendet wurde dazu genießen. Wer es mag kann auch ein Stück Schwarte mit serviere.

20.11.2013 | 1010 mal angesehen und wurde bewertet