Spaghetti in Paprikakäsesauce

300g Zwiebeln
200g Spitzpaprika rot
2 Knoblauchzehen
200g Kochschinken
40g Butter
30g Olivenöl
300g Wasser mit 3 EL Suppenwürze (selbst gemacht wie hier beschrieben), oder 250ml Fleischsuppe statt den 300g Wasser und der Suppenwürze
200g Frischkäse ungewürzt
1 gehäufter TL Paprikapulver edelsüß
Salz
Pfeffer aus der Mühle ( hier meine Mischung. Ordentlich pfeffern, es soll pfeffrig schmecken)

Beschrieben wird hier nur die Sauce. Schmeckt auf Spaghetti, aber natürlich auch auf andere Nudeln. Reicht für 4 Personen.

Die Zwiebeln und den Paprika in 5mm x 5mm Würfel schneiden. Knoblauch fein schneiden.

Butter und Ol in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch kräftig anbraten.
Den in 1cm x 1cm Würfel geschnittenen Schinken dazu geben und kurz mit anbraten.

Mit dem Wasser und der Suppenwürze, oder mit der Fleischsuppe ablöschen und sprudelnd aufkochen. Das Salz und den Paprika einrühren und die Hitze soweit reduzieren, dass es nur noch leicht köchelt.

Den Frischkäse hinzufügen und durch rühren auflösen.

Ca. 30 Minuten einkochen lassen, die Sauce sollte cremig sein. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Heiss servieren.

10.08.2014 | 1237 mal angesehen und wurde bewertet