Spaghetti Agli e Olio

500g Spaghetti
125g Olivenöl
1 rote scharfe Peperoni
5 große Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Frisch geriebener Parmesankäse

Die Spaghetti nach Herstellerangaben kochen und abtropfen lassen

Die scharfe Peperoni der Länge nach halbieren und die Kerne sowie den Stielansatz entfernen. Die Hälften dann nochmals der Länge nach halbieren, dann quer in 2mm breite Streifchen schneiden.,

Den Knoblauch schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden.

Von der Petersilie nur die Blätter, nicht die Stiele verwenden und klein wiegen.

In einen ausreichend großen Topf (man muss die ganzen Spaghetti darin wenden können) das Olivenöl abwiegen. Die Knoblauchscheibchen in das Öl geben und ganz langsam erhitzen, sodass der Knoblauch schonenst gegart wird. Ist er glasig, dann die Peperoni einrühren. Salzen und Pfeffern. Nun die Petersilie in den Topf geben. Ist diese dann zusammen gefallen, wie bei Spinat, die Spaghetti in den Topf geben und mit 2 Fleischgabeln gut durchmischen. Sind die Spaghetti heiß, auf einem Teller anrichten und mit reichlich frisch geriebenen Parmesankäse überstreuen.

Tipp:
Wer es schärfer mag, erhöht die Pepperonimenge. Dazu passt ein knackiger Salat mit einem milden, nicht zu saurem Dressing.

29.03.2013 | 1961 mal angesehen und wurde bewertet

Kommentare