Souvlaki mit griechischem Tomatenreis

600g mageres Schweinefleisch (Schweinelachse)
1 TL Rosmarin
1 TL Thymian
1 TL Oregano
3 EL Zitonensaft
6 EL Olivenöl

Das Schweinefleisch wie auf dem Foto in Stücke schneiden. Diese sollten flach und nicht wie Schaschlik viereckig sein.

Die Fleischstücke nun auf Spieße ziehen, sodass es schön flach da liegt.

Die Gewürze mit dem Zitronensaft und Olivenöl mischen und das Fleisch damit gründlich von allen Seiten einpinseln.

Die Spieße einfach in Frischhaltefolie einwickeln und für 3 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen. Nach dem Garen mit etwas Oregano überstreuen.

Tipp:
Dazu passt der grischische Tomatenreis, ein paar Zwiebelringe und Tzatziki perfekt dazu. Die Spieße können auf dem Grill, oder mit  reichlich Olivenöl auch in der Pfanne gegart werden. Letztlich kann man auch statt magerem Schweinefleisch auch Kalbfleisch verwenden.

09.05.2013 | 3015 mal angesehen und wurde bewertet