Schwedische Julchen

 

Zutaten

250 g Butter

120 g Zucker

1 Ei

400g mehl

1 Teel. Backpulver

½ Teel. Salz

1 Eiweiß

¼ Tasse groben Zucker

¼ Tasse gemahlen Zimt

Die Butter mit dem Zucker und dem Ei schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und mit dem Salz nach und nach unter die Buttermasse kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und eingewickelt im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig in drei Teile schneiden. Die Teigportionen nacheinander verarbeiten. Nur die jeweils benötigte Portion aus dem Kühlschrank holen und auf einer bemehlten Fläche etwa 3 mm dick ausrollen. Runde Plätzchen von 6 cm Durchmesser ausstechen und auf ein Backblech legen. Das Eiweiß verquirlen, die Plätzchen damit bestreichen, mit Zimt-Zucker bestreuen und auf der mittleren Schiene 8-10 Minuten backen.

10.12.2013 | 2477 mal angesehen und wurde bewertet