Schichtkohl oder Kohl Eintopf

1 kg festkochende Kartoffeln
1,5kg Kohl Weisskohl
500g gemischtes Hackfleisch
2 Zwiebeln
1 gehäufter TL Oregano
1 gehäufter TL Thymian
1 gestrichener TL Salz
½ TL schwarzer Pfeffer gemahlen
1,5L Fleischsuppe (etwas kräftiger bitte)
4 EL Sonnenblumenöl

1 Becher Schmand

Dieser Klassiker ist ideal für die kalte Jahreszeit.

Zuerst stelle ich den Fleischteig her. Dazu die Zwiebeln fein schneiden und in eine Schüssel geben. Den Oregano, Thymian, Pfeffer und das Salz mit den Zwiebeln mischen. Nun das Hackfleisch zugeben und gut durchkneten. Ein Überschuss an Zwiebeln ist erwünscht.

Die Kartoffeln schälen und in 5mm dicke Scheiben schneiden, bereitstellen.
Den Kohl halbieren dann vierteln und den Strunk entfernen. In mundgerechte Stücke schneiden.


In einem großen Topf (8L) das Sonnenblumenöl gießen und auf dem Boden verteilen. Zuerst ein Drittel des Kohls auf dem Topfboden gleichmäßig verteilen.


Darauf kommt die Hälfte der Kartoffen.


Darauf wiederum kommt die Hälfte des Fleischteigs. Darauf achten, dass es keine geschlossene Fleischdecke wird, sondern in Klecksen zufügen.

Dann wieder ein Drittel Kohl, die restlichen Kartoffeln und den restlichen Fleischteig einlegen.


Die letzte Kohlschicht gleichmäßig einbringen, gut einmal alles mit der flachen Hand in den Topf drücken und mit der Fleischsuppe / Fleischbrühe auffüllen.

Die Flüssigkeit sollte etwa 3cm unterhalb des Kohls stehen, bitte nicht mehr!

Den Deckel auflegen und den Topf erhitzen. Wenn es anfängt zu kochen, die Hitze reduzieren bis es nur ganz leicht gerade so köchelt. So ca. 2h garen. Falls es stärker anfängt zu kochen, einfach Deckel etwas schräg stellen und Hitze weiter reduzieren.

Hinweis:
Bitte kein Ei in das Hackfleisch geben, sonst werden die Aromen beim Stocken des Ei gebunden und kommen nicht in die Brühe!

Tipp:
Beim Servieren unbedingt einen Löffel Schmand darüber geben.

 

15.03.2015 | 1710 mal angesehen und wurde bewertet