Schaschliktopf

500g Schweinegulasch
500g Rindergulasch
300g Gelderländer Bauchpeck (ohne Schwarte)
2 größere Paprika (Farbe nach Wahl)
3 große Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
etwas Rapsöl
2 Dosen á 400g gehackte Tomaten
1 TL Salz
1 EL Zucker
1 EL Currypulver
1 EL Paprikapulver (edelsüß)
1 EL Oregano
300g Ketchup
3 TL Worchestshiresauce
1 TL Tabasco
Chilli nach Gusto

Bei diesem Gericht geht es um den typischen Geschmack der beliebten Schaschlikspieße. Der Einfachkeit wegen, wir auf die Spieße verzichten.

Den Gelderlänger Speck entschwarten und in Stücke schneiden, die der Größe des Gulasch entsprechen.

Zwiebeln schälen und in 3cm Stücke schneiden. Paprika entkernen und ebenfalls in 3cm Stücke schneiden.

Knoblauch feinhacken.

Zuerst etwas Rapsöl (da hitzebeständiger) in einem Topf erhitzen. Den Gelderländer Speck anbraten bis er etwas braun wird. Zwiebeln und Knoblauch einrühren und ebenfalls etwas bräunen. 
Das Fleisch zugeben und sofort die gehackten Tomaten einrühren. Dabei den Bratensatz lösen.

Nun die restlichen Zutaten in den Topf geben und schwach köchelnd für 1h kochen.

Beilagen: Pommes, Reis oder einfach nur Baguette/Brötchen

16.11.2014 | 1265 mal angesehen und wurde bewertet