1-2 Zwiebel (entweder 1 große Gemüsezwiebel oder 2 rote Zwiebeln)

4-5 Tomaten (Fleischtomaten oder diese Flaschentomaten)

2-3 Paprika (rot und/oder grün)

Salz, Pfeffer, Vegata zum würzen

2-3 El Olivenöl

Zwiebel würfeln, Tomaten und Paprika waschen in Würfel oder Streifen schneiden. In einer großen Pfanne Olivenöl heiß werden lassen, die Zwiebelwürfel hinzüfugen und glasig braten. Dann die Paprikawürfel (oder -streifen) hinzufügen und dünsten bis die Paprika etwas weich ist. Zum Schluss die Tomatenwürfen (oder -streifen) hinzufügen. So lange dünsten bis es etwas zur Hälfte reduziert ist (leider kann ich keine Zeitangabe machen, da dies jeder für sich entscheidet wie bissfest er das Satars haben möchte). Mit Salz, Pfeffer und Vegeta (kroat. Gewürz, in gut sortierten Supermarkt erhältlich würzen und abschmecken.

Dazu: Polenta (Maisgries einfach nur in kochendes Salzwasser geben und solange rühren bis es ein fester Brei wird) und / oder Hähnechenkeule kurz und scharf in der Pfanne gebraten dazu reichen.

Guten Appetit oder dobar tek 🙂

 

 

27.09.2013 | 3445 mal angesehen und wurde bewertet

Kommentare