Rosenkohl mit Baconwürfel

1 kg Rosenkohl
1 kleine Zwiebel
200g Baconwürfel
Muskatnuss (frisch gerieben)
4 EL geschmacksneutrales Öl, z.B. Rapsöl
2 TL Salz
2 Liter Wasser
1 Prise Zucker
Pfeffer aus der Mühle

Den Rosenkohl putzen. Dazu die äusseren Blätter entfernen und in das Stielende mit dem Messer ein Kreuz schneiden. Dadurch garen größere Rosenkohl gleichmäßig.
Wasser in einem Topf mit dem Salz zum Kochen bringen. Den Rosenkohl in den Topf geben und 10min garen. Dann abgießen und gleich mit kaltem Wasser gründlich abschrecken, denn er soll nicht weiter garen. Abtropfen lassen.

In einer Pfanne den Bacon im Rapsöl anbraten, die feingeschnittene Zwiebeln dazu geben und glasig werden lassen. Die Prise Zucker, etwas Salz zufügen und mit Muskatnuss kräftig abschmecken.

Den abgetropten Rosenkohl in die Pfanne geben, die Hitze reduzieren und vorsichtig alles gut vermischen. 10min den Rosenkohl erhizen lassen, gelegendlich umrühren und heiß servieren.

Tipp:
Schmeckt gut zu Braten aller Art und natürlich Tafelspitz mit Meerrettichsauce, oder einfach mit Kartoffeln.

26.09.2013 | 1373 mal angesehen und wurde bewertet