Paprikaspaghetti mit Schinken Käse Sauce

250g Spitzpaprika rot
1 rote Peperoni
3 EL Olivenöl
200g Kochschinken
2 Dosen á 410g Pizzatomaten
1 kleine Dose Tomatenmark
200g Frischkäse
500ml Fleischbrühe
1 schwach gehäufter TL Knoblauchpulver
1 gehäufter TL Zwiebelpulver
1 gehäufter TL Selleriesalz
2 gehäufte TL Oregano
1 gehäufter EL Paprikapulver (edelsüß)
1 Lorbeerblatt
Pfeffermischung aus der Mühle
Meersalz nach Gusto

Dieses Rezept verzichtet auf frische Zwiebeln. Die Paprika entkernen und 5mm x 5mm Würfelchen schneiden. In einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen und die Paprika anrösten. Die feingeschnittene Peperoni dazu geben.

Tomatenmark einrühren und so lange anbraten, bis es leicht braun wird. Dabei bleiben, denn nach braun kommt blitzschnell schwarz, dann ist es bitter und nicht mehr zu verwenden!

Den Kochschinken dazu geben und mit der Fleischbrühe ablöschen.

Nun noch alle restlichen Zutaten einrühren und das Ganze soweit einkochen, bis es eine eher cremige Konsistenz hat. Ca. 30 - 45min kann das dauern.

Tipp:
Reicht für vier gute Esser und 500g Spaghetti. Mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen.Einen grünen Salat dazu reichen. 

12.11.2014 | 2132 mal angesehen und wurde bewertet