Zutaten: für 2 kleine Brote  oder 1 großes Brot
125 ml         Milch
1 Würfel         frische Hefe (42 g)
70 g             Zucker
400 g         Weizen-Mehl Typ 550
180 g         weiche Butter
½ TL             Salz
1 TL             geriebene Schale von 1 Orange
1             Ei
2             Eigelb
1             Vanilleschote
80 g             Rosinen
6 cl            Rum
50 g             gehackte Mandeln
1             Eigelb
1 EL            Milch
100 g         Butter
150 g         Zucker



Zubereitung:
Lauwarme Milch, zerbröckelte Hefe und  ½ TL Zucker in eine Schüssel auflösen. 2 EL Mehl dazugeben und zu einem breiigen Vorteig verarbeiten. An einem warmen Ort 15 min gehen lassen.
Rosinen heiß waschen, trocknen und mit dem Rum mischen, ca. 30 min ziehen lassen.
Rest Zucker, Butter, Salz, Orangenschale, Ei und Eigelbe in eine  Schüssel geben. Mark der Vanilleschote dazugeben. Alles zu einer schaumigen Creme rühren. Das restliche Mehl und den Vorteig zur Eiermasse geben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt 30 min ruhen lassen.
Den Teig kräftig kneten, dabei die abtropften Rosinen und Mandeln einarbeiten. Den Teig zu einem Brot formen und in zwei Teile teilen und auf das Blech legen. Den Teig nochmals an einem warmen Ort ca. 30 min gehen lassen, bis das Volumen deutlich zugenommen hat.
Den Backofen auf 180° C vorheizen. Zum Bestreichen Eigelb und Milch verrühren. Den Teig damit bestreichen und über Kreuz einschneiden. Im Backofen (Mitte) in ca. 30 min goldbraun backen. Die Butter erhitzen. Das Brot herausnehmen und noch heiß damit bepinseln .und mit dem Zucker bestreuen. Abkühlen lassen. und sofort in Alufolie einwickeln, damit es frisch und weich bleibt.

10.03.2014 | 943 mal angesehen und wurde bewertet