Ofenstangen

1 kg Mehl ( Typ 405 )
1/2 Liter Wasser
150g Schweineschmalz
4 TL Zucker
4 TL Salz
2 Frischhefewürfel

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Wenn mit einer Küchenmaschiene gearbeitet wird, den Teig ruhig mal 10min kneten lassen. Danach den Teig solange gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Direkt auf das leicht bemehlte Backbrett geben und nochmals kurz durchkneten.
Aus diesem Teig lasen sich auch Brötchen formen, oder eben wie hier im Bild Stangen. Einfach immer 100g Teig abwiegen und zu einer Wurst von Backblechbreite mit den Händen formen. Etwas patt drücken. Nun mit einem verquirltem Ei bestreichen. Die einzelnen Stangen nach beliben mit Sesam, Mohn, Sonnenblumenkernen, groben Salz und Kümmel bestreuen. Die Körner andrücken und die Würschen verdrehen und auf ein Backblech legen.
Das Backblech mit einem Handtuch abdecken und nochmals 20min gehen lassen.
Im auf 220°C vorgeheizten Backofen ( Umluft ) in 20min backen.

Hinweis:
Dieses Rezept reicht für zwei Backbleche, damit könnt ihr auch mal einfach ein paar 100g Kugeln als Brötchen verarbeiten, oder sonst wie in Form bringen. Der Teig bleibt weich und saftig, nicht wie Ofenseelen.

07.04.2012 | 3610 mal angesehen und wurde bewertet