Nudeln in Paprikasauce

250g Nudeln
200g Kochschinken
1 größere Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Karotte
3 EL Olivenöl
1 rote Paprika
4 maximalgehäufter EL Ayva
500ml Fleischsuppe
2 gehäufte TL scharfer Meerettich
2 gehäufte TL Paprikapulver (edelsüß)
400g Joghurt
1 schwach gehäufter TL Cayennepfeffer
1 Lorbeerblatt
Pfeffer aus der Mühle

Ich wollte einfach mal Pasta ohne Tomatensauce zubereiten, dabei kam dieses Rezept raus:

Zwiebeln, Schinken, Karotten,Paprika und Knoblauch in feine Stückchen schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen und anbraten. Den Ayva einrühren und kurz mit anbraten. Mit der Fleischbrühe ablöschen.

Jetzt alle restlichen Zutaten, auuser den Nudeln einrühren und aufkochen lassen.

Nudeln in den Topf geben und und gut durchmischen.

Auf kleiner Hitze unter gelegendlichem Umrühren so lange köcheln lassen, bis die Nudeln gar und die Sauce aufgesogen ist.

16.04.2014 | 1073 mal angesehen und wurde bewertet