Nudelauflauf mit Princessbohnen

250g Rigatoni
200g Prinzessbohnen
2 kleine Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 kleine Dose Tomatenmark
1 Dose gehackte Tomaten (400g)
1 Glas Artischockenherzen (Abtropfgewicht 165g)
1 Glas Champignons (Abtropfgewicht 170g)
200g Kochschinken
3 EL Olivenöl
1/2 Dose Wasser (von den Tomaten)
ca. 25 Basilikumblätter
1 gehäufter TL Oregano
1 gestrichener TL Zucker 
1 EL Aceto
1 gestrichtener TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Chilli (frisch gemahlen) nach Bedarf
Käse zum Überbacken (Mozzarella)

Der Einfachkeit wegen, koche ich die Bohnen gleich mit den Nudeln, da die Garzeiten identisch sind.
Die Prinzessbohnen putzen und auf die Länge der Nudeln schneiden. Nudeln und Bohnen in kochendem Sazwasser  kochen, bis die Nudeln al dente sind. Abtropfen und bereitstellen.

 Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und im Olivenöl glasig anbraten. Tomatenmark hinzugeben und kurz mitrösten.  Den in 1cm x 1cm Fleckchen geschnittenen Schinken einrühren. Die Abgetropften Artischocken, die abgetroften Champignons und die feingeschnittenen Basilikumblätter, zusammen mit den restlichen Saucenzutaten in den Topf geben und 15min köcheln lassen.

Eine Auflaufform mit Olivenöl einfetten un die Nudeln darin verteilen. Die Sauce darüber gießen und mit einem Löffel das Ganze vorsichtig mischen.

Den Inhalt der Auflaufform etwas andrücken, damit keine Nudel oder Bohne absteht. Mit dem Käse überstreuen.

Im auf 180°C vorgeheizten Backofen in 35 - 45min braun überbacken.

Tipp:
Lässt sich auch einen Tag vorher herstellen, dann ist dieser Auflauf aber eher trocken. Dazu einen Salat der Saison.

14.04.2014 | 2205 mal angesehen und wurde bewertet