Nudelauflauf mit Brokkolil und Frischkäsesauce

250g kurze Nudeln
1 Knoblauchzehe
1 größere Zwiebel
200g Kochschinken
1 Dose Tomaten in Stücken (ungewürzt)
2 Dosen Tomatenmark
200g Frischkäse
125g Rohschinkenwürfel
3 EL Keimöl
200g Brokkolirößchen
1 gehäufter TL Oregano
1 gestrichener TL Chillipulver
1 gestrichener TL Salz
1/2 TL Zucker
1 Lorbeerblatt
Pfeffer aus der Mühle
200g Käse zum überbacken

In einem Topf die Sauce zubereiten. Die Rohschinkenwürfel im Öl anbraten. Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden. Kochschinken in 1cm x 1cm Stücke schneiden und ebefalls kurz anbraten. 
Tomatenbark einrühren und anrösten. Nun die restlichen Zutaten ausser den Nudeln, Käse und dem Brokkoli in den Topf geben und kurz aufkochen lassen. Dann Herd ausschalten und die Sauce auf der Resthitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit, die Nudeln nach Herstellerangangaben in der Hälfte der angegeben Zeit sehr al dente kochen. Dies ist notwendig, damit die Nudeln noch einen Teil der Sauce aufsaugen können. Den Brokkoli in kleineren Röschen und gleich mit ins Nudelwasser geben. Brokkoli und Nudeln haben die selbe Garzeit.

Abgießen und in eine gefettete Auflaufform geben. Mit einem Esslöffel, die Brokkoliröschen zerleinern und in den Nudeln gut verteilen.

Die Sauce darüber geben und twas mit den Nudeln vermischen. Den Käse darüber geben.

Im auf 180°C vorgeheizten Ofen in 35 - 45min goldbraun überbacken.

Tipp:
Dazu einen Salat mit einem säuerlichen Dressing

03.08.2014 | 2679 mal angesehen und wurde bewertet