Minestrone mit Meeresfrüchten

Zutaten für 2 -4 Personen - je nach Hunger 🙂

1,5 kg TK-Meeresfrüchte, gemischt (Muscheln, Sepia, Krabben, Tintenfisch, Crevetten etc.) 40 gr. durchwachsener Speck 100 gr. Schalotten 3 Knoblauchzehen 130 gr. Knollensellerie 150 gr. Chinakohl 1 Lauchstange 300 gr. Tomaten 150 gr. TK-Erbsen 6 EL Öl 1 EL Tomatenmark 400 ml. Hummerfond aus dem Glas Salz und Pfeffer 1/2 Bund Basilikum 50 gr. frisch geriebener Parmesan

Die TK-Meeresfrüchte auftauen lassen, den Speck würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen und würfeln Chinakohl waschen, in Streifen schneiden

Den Lauch putzen, waschen und die hellgrünen und weißen Teile in Ringe schneiden Die Tomaten waschen, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und würfeln Die Erbsen antauen

Den Speck in 3 EL erhitztem Öl knusprig braten. Schalotten, Knoblauch, Chinakohl und Sellerie zugeben und unter Rühren andünsten. Das Tomatenmark einrühren, den Hummerfond und 600 ml Wasser angießen, die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten köcheln. Dann Lauch, Erbsen und die Tomaten zugeben und weitere 5 Minuten garen

Das restliche Öl in einem Topf erhitzen und die Meeresfrüchte darin andünsten. Abgedeckt etwa 8 Minuten schmoren.

Die Meeresfrüchte mit Bratfond in die Suppe geben. Das Basilikum waschen, trocknen und in feine Streifen schneiden.

Die Suppe mit Basilikum und frisch gehobeltem Parmesan servieren. Dazu gerösteten Vollkorntoast reichen