Mexikanischer grüner Reis

300g Langkornreis
500ml Fleischbrühe
1 Bund Petersilie
3 EL Öl
50g 6 Kräutermischung (TK)
50g Spinat (wahlweise TK)
3 Jalapeno
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen

Von der Fleischbrühe 100ml entnehmen. Die Zwiebeln und den Knoblauch putzen und in grobe Stücke schneiden. Die Jalapenos entkernen und auch etwas zerkleineen. Alle Zutaten ausser dem Reis, dem Öl und den 400ml Fleischbrühe in einen Mixer geben. Gut und lange pürieren! Es muss fast eine Paste entstehen.

Das Öl in einem Topf erhitzen und den Reis darin wenden, bis alles gleichmäßig beölt ist. Nun den Reis etwas Farbe nehmen lassen, wenden und nochmals anbraten. Aufpassen, es passiert lange nichts und dann geht es blitzschnell!!! (verbrannter Reis ist bitter, also nur leicht bräunen)

Die grüne Paste in den Topf geben und kräftig durchmischen. Jetzt die restliche Fleischbrühe einrühren. Aufkochen lassen, dann Hitze soweit reduzieren, dass es nur leicht köchelt. Ab und zu umrühren, damit nichts anbrennt.

Ist die Flüssigkeit aufgesogen, den Dekel entfernen und vom Herd nehmen. Etwas abdampfen lassen und immer wieder aufrühren.

Tipp:
Dieses Rezept ist nicht  so scharf. Wer es landestypisch mag, der ersetzt eine Jalapeno durch eine Habanero. Schmeckt kräftig und sollte zu würzig Gebratenen oder Gegrilltem gereicht werden.

18.03.2013 | 2318 mal angesehen und wurde bewertet