Meeresfrüchtesalat

Zutaten für 2 – 3 Personen – je nach Hunger und Appetit 🙂

100 gr. gemischte Muscheln 

80 gr. Tintenfischchen 

50 gr. Tintenfischringe 

100 gr. Krabben 

100 gr. kleine Shrimps 

2 Crevetten als Verzierung 

1 Handvoll Kräuter: Koriandergrün, etwas Dill, Kerbel, Petersilie klein gehackt 

1 TL Limetten- oder Zitronensaft 

3 Schalotten fein gehackt  

weißer Balsamico-Essig und reines Olivenöl 

Ruccola und Eisbergsalat

 

Mischung aus: Crème fraiche, Miracel Whip, 10 gr. Kondensmilch, 3 EL Frischkäse, Meersalz und weißem Pfeffer zusammenrühren – wenn die Creme nicht flüssig genug ist, noch etwas Zitronensaft dazuträufeln.

Ruccola und Eisbergsalat dekorativ auf dem Teller ausbreiten, mit etwas Öl, Essig und Salz würzen – dann die Meeresfrüchte daraufgeben.

 

Die Sauce darübergeben und anrichten.

 

Mit Baguette oder Fladenbrot ist es eine gesunde und sehr schmackhafte Hauptmahlzeit – denn Eiweiß macht sehr satt.

 

Tipp:

Übrigens – man kann auch eine klare Sauce bereiten – dazu nimmt man das Olivenöl, den weißen Balsamico, Salz und weißen Pfeffer, etwas Zitronensaft – und gibt diese Mischung über den Meeresfrüchtesalat.