McRib


Zutaten:

500 gr. Hackfleisch gemischt
0.5 Zwiebel
2 Scheiben Toastbrot
etwas Milch
1 TL Dijon Senf
1 TL Salz
schwarz Pfeffer aus der Mühle
1 TL Rosenpaprika scharf
1 Ei
Petersilie glatt gehackt
Zum Belag Für 4 McRib
2 EL Butterschmalz
Sojasoße
Pfeffer aus der Mühle
schwarz
2 Gewürzgurken
4 Hot Dog Brötchen
Barbecue Soße

Zubereitung:
Erst das Hackfleisch:
Es gibt ca. 8 McRib Frikadellen, ca. a 120 g. Das gewürzte Hackfleisch in länglich-ovale Frikadellen formen. Man kann Gefrierbeutel auseinander teilen und zwischen die geformten Hackfleisch Scheiben legen und dann Portionsweise sofort einfrieren.
Die Toastscheiben würfeln und in Milch einweichen. Gewürzgurken in Scheiben dünne schneiden. Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und glasig andünsten.
Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und sämtliche Zutaten mit dem Ei beigeben.
Die eingeweichten Toastscheiben gut auspressen, so dass sie schön "trocken" sind und zu dem Hackfleisch geben. Das Hackfleisch wird dann schön fluffig und wird nicht trocken, wie bei Semmelbröseln.
Hackfleisch gut verkneteten und fertig abschmecken.
Jetzt für den Belag die Gurken in Scheibchen schneiden, 2 Zwiebeln hobeln und in einer heißen Pfanne im Butterschmalz dünsten und mit der Sojasoße und dem Pfeffer aus der Mühle schwarz würzen. Dann in ein Schüsselchen umfüllen. Wer es mag, kann auch die Zwiebeln roh auf den McRib legen, so fällt das Zwiebelgemüse weg.
Nochmals die Pfanne erhitzen 1 EL Butterschmalz schmelzen und McRib Frikadellen in der Pfanne saftig braten. Jetzt die Hot Dog Brötchen aufschneiden und goldbraun anbraten, dann mit der Barbecue Soße gut bestreichen, die gebratene McRib Frikadellen auf das Brötchen legen, nochmals sehr gut mit der Barbecue Soße bestreichen, die Zwiebeln und Gurkenscheiben verteilen und den goldbraun beröstet Brötchendeckel darauf legen.

 

10.08.2014 | 2188 mal angesehen und wurde bewertet