Mayonaise

1 TL Senf
250g bestes Keimöl
1 frisches Ei (Größe L)
2 TL Altmeister Essig oder Kräuteressig
Meersalz
weisser Pfeffer

Das Wichtigste bei der Herstellung der Mayonaise ist ein wirklich guter Pürierstab, im Idealfall mit verschiedenen Einsätzen. Ich nutze den Zauberstab der Firma ESGE. Der hat Power und bringt bis zu 20 000 Umdrehungen. Für die Mayo wird der Quirleinsatz verwendet um richtig auf zu mischen.

Alle Zutaten in ein hohes schmäleres Gefäß (Becher) geben. Das Ol dabei als Letztes zugeben.

Den Zauberstab ganz auf den Boden eintauchen und einschalten. In dieser Position bleiben, bis sich alles vermischt hat.

Nun den Becher etwas schräg halten und den Stab ganz langsam herausziehen. Dabei entsteht die gewünschte Bindung der Zutaten.

Alsbald verwenden, da mit Frischei gearbeitet wurde.

Tipp:
Sparsame Zugabe diverser Kräuter bringen vielerlei Möglichkeiten mit dem Geschmack zu spielen.

Diese Mayonaise kann auch als Grundlage für die spanische Aioli dienen

08.05.2014 | 1977 mal angesehen und wurde bewertet