Marinade für Grillspieße

5EL Olivenöl
1 Zitrone Schale und Saft
1 TL schwach gehäuft vom Kentucky Magic Dust
je 1/2 TL Oregano, Thymian, Rosmarin
1TL Ahornsirup
1 Knoblauchzehe durchgepresst

Die Zitrone heiß abwaschen und gut abtrocknen. Die Schale abreiben und die Zitrone auspressen. Saft und Zesten in ein Schüsselchen  geben. 
Die restlichen Zutaten mit einem Schneebesen mischen. Die Marinade eine Stunde abgedeckt stehen lassen.

Grillspieße nach Wunsch herstellen und mit der Marinade bestreichen. 2-3 Stunden einwirken lassen.

Wie gewohnt grillen.

Hinweis:
Diese Menge reicht, auch wenns wenig aussieht für 6 große Spieße. Die Spieße sollten nicht tropfend nass auf den Grill gelegt werden, da das verwendete Öl nur verbrennen wird. Also vor dem Grillen abtropfen lassen.

02.04.2013 | 2411 mal angesehen und wurde bewertet

Kommentare