Magic Soup

1,7 kg Kohl 
2L Wasser
2 mittlere Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
400g Karotten
1 mittelgroßer Kohlrabi
200g Fenchel
1 große rote Paprika
4 Stangen Stangensellerie
1 große Lauchstange
4 Frühlingszwiebeln
300g Champignons
1 kleiner Bund Petersilie
2 Dosen geschälte Tomaten
1 kleine Dose Tomatenmark
Gemüsebrühe instand, nach Bedarf

Vorwort:
Das vegetarische Geheimnis der Stars. Die so genannte Magic Soup, Diätsuppe oder Kohlsuppe soll es einem ermöglichen Gewicht zu verlieren. Ich selbst habe damit bereits Erfolg gehabt, allerdings muss man diese Suppe dann eine Woche lang essen. Und zwar ausschließlich diese Suppe! Dafür darfst du soviel davon, wann auch immer, egal in welchem Intervall essen. Neben der Suppe ist es erlaubt Wasser zu trinken, da Wasser das einzigste Lebensmittel ist mit Minuskalorien -1.
Das hört sich sicher alles sehr gut an, es sei aber gesagt, das es ab dem 3. Tag wirklich sehr schwer wird schon wieder diesen Geschmack im Mund zu haben. Man kann sicherlich etwas variieren, mal mit Tabasco, mal nur Gemüse, mal nur Suppe. Es ist aber sehr sehr schwer eine Woche durchzuhalten.

Für alle diejenigen, die gerne eine Gemüsesuppe essen, ist es ein tolles Geschmackserlebnis. Egal wie du dich entscheidest, es ist es wert, diesen Gemüseeintopf einmal herzustellen. Und so wird es gemacht:

Vom Kohl den Strunk und die äussersten Blätter entfernen und in kleinere mundgerechte Stücke schneiden.

In einem richtig großen Topf (10Liter +) das Wasser einfüllen und während des Schnippelns erhitzen lassen. Das aufgezählte Gemüse der 'Reihe nach verarbeiten und in den Topf geben. Als Letztes kommt der Kohl in den Topf.

Zwiebeln werden in halbe Ringe geschnitten, der Knoblauch fein gehackt. Geschälte Karotten in 5mm Ringe, Kohlrabi in 1cm x 1cm Würfel schneiden. Vom Fenchel die Blätter abreißen und 1cm Abschnitte schneiden. Paprika putzen und würfeln. Den Stangensellerie in 5mm Stücke, den Lauch in 1cm Ringe schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, in etwa so wie für Salat. Die Champignons, je nach Größe, die Kleineren Vierteln, größere in Scheiben zufügen. Petersilie nicht zu fein hacken.
Nun noch die geschälte Tomaten und das Tomatenmark einrühren. dann den Kohl in den Topf geben, bis dieser voll ist. Ist Kohl übrig, der nicht mehr in den Topf passt, Diesen entweder nach der ersten Entnahme, in den Topf geben, oder einen Kohlsalat herstellen.

Gewürzt wird ausschließlich mit Gemüsebrühe. Da kommen dann schon mal 5 gehäufte Esslöffel in die Brühe. Aber das ist Geschmack und sollte von Jedem selbst ausprobiert werden.

Nicht verwendet werden Fette, Öle oder zusätzliches Salz!!!

Die Magic Soup sollte vor dem ersten Verzehr mindestens eine Stunde köcheln. 

Guten Apetitt, oder gutes Gelingen bei der Diät.

26.12.2013 | 1344 mal angesehen und wurde bewertet