Lasagne

2 große Zwiebeln
600g Hackfleisch
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
1 kleine Dose Erbsen
2 kleine Dosen geschälte Tomaten
1/2 Tube (ca. 100g) Tomatenmark
1 gehäufter TL Oregano
1 TL Salz
1 TL Zucker
Pfeffer aus der Mühle


Hier geht es in erster Linie um die Sauce für die Lasagne.
Die Zwiebeln und den Knoblauch fein schneiden.
In einem 4 Litertopf das Öl erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch etwas anbräunen lassen.
Das Hackfleisch zugeben und krümelig anbraten. Sobald das ganze Fleisch keine rohen Stellen mehr zeigt, die Erbsen zugeben und umrühren.
Die zwei Dosen geschälte Tomaten in den Topf geben und jeweils die Dose mit Wasser füllen und ebenfalls in den Topf gießen.
Alle restlichen Zutaten in den Topf geben und gründlich durchrühren damit das Tomatenmark gut aufgelöst ist.
Mit dem Deckel den Kochlöffel einklemmen und so auf kleiner Flamme 45min köcheln lassen. Dabei alle 10min aufrühren, denn es setzt sich gerne auf dem Topfboden ab.

Hinweis:
Diese Sauce schmeckt mit Spaghetti und Parmesan drauf hervorragend. Kann aber auch als Lasagne – Sauce Verwendung finden. Einfach die Teigplatten in eine Auflaufform schichten und dazwischen mit reichlich Sauce füllen. Mit Käse überstreuen und im Ofen backen. 180°C Umluft ca. 35min


29.07.2012 | 2995 mal angesehen und wurde bewertet