Lasagne ohne Nudeln

für die Sauce:
3 mittelgroße Zwiebeln
500g Rinderhack
330g extra feine Möhrchen aus dem Glas
2 Dosen geschälte Tomaten á 400g
2 Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
3 kleine Dosen Tomatenmark
5 EL Olivenöl
2 TL Salz
1 TL Zucker
2 gehäufte TL Oregano


Nudelersatz:
200g Mehl (gesiebt)
6 Eier
500g Milch

200g geriebener Mozzarella zum Überbacken

Aus dem Mehl, den Eiern und der Milch einen dünnflüssigen Teig herstellen. In einer kleineren Pfanne 10 dünne Pfannenkuchen herstellen. Nicht anbrennen lassen!

Die Sauce herstellen:
Die Zwiebeln fein hacken. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und darin das Rinderhackfleisch krümelig anbraten. Die Zwieben zugeben und dann die restlichen Saucenzutaten in den Topf geben,

Unter gelegendlichem Umrühren eine Stunde köcheln lassen. Dabei die Möhrchen etwas durch drücken zerkleinern.

Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl einfetten. Nun 2 Pfannkuchen  auf den Boden legen. 2- 3 Schöpfer Sauce drüber und wiederum zwei Pfannenkuchen. Dann wieder Sauce usw. Als letztes sollte  eine Schicht Sauce sein.

Den Mozzarella gleichmäßig darüber streuen.

Den Ofen auf 180°C (Umluft) erhitzen und die Lasagne darin 30 - 35 Minuten backen. Dabei sollte der Käse Farbe bekommen.

Hinweis:
Wenn man es nicht weiß, wird man kaum einen Unterschied schmecken zwischen Nudeln und Pfannenkuchen.

 

19.09.2013 | 3023 mal angesehen und wurde bewertet