Kürbiskerne sind gesund - man knabbert sie so vor sich hin - man bäckt sie in Brote ein, streut sie über den Salat, mischt sie auch manchmal zu Käsegerichten . . .

 

aber man kann noch ganz was anderes daraus machen:

Kürbiskerne schreddern, so dass ein hellgrünes Mehl entsteht. Es können ruhig ein paar Stückchen drinbleiben

Dazu mischt man: Parmesan, getrocknete Cranberries, Salz, Zitronensaft, etwas Kürbiskernöl, Prise Zucker, Kräuter klein gemahlen

daraus kann man z.B. einen Dip machen: mit etwas Wasser anrühren, 20 MInuten ruhen lassen, dann mit Kürbiskernöl cremig rühren.

Oder man streut die Mischung über Pfannengemüse, legt Fleisch darin ein oder gibt sie auf Frischkäse oder Quark zum Vollkornbrot.