Kräuterquark mit Frühlingszwiebeln

1kg Speisequark 20% Fett
200g Schmand
1 gehäufter TL Salz
1 Bund Frühlingszwiebeln
50g 8 Kräuter Mischung (TK)
Pfeffer aus der Mühle

Einfacher geht es nicht. 
Die Frühlingszwiebeln sehr fein schneiden, dabei auch die Ringe noch vierteln. Vom dunklen Grün nicht all zu viel verwenden. Reste lieber in einen Salat schnippeln.

Alles zusammen in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen gründlich durchmischen. Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Passt zu Kartoffeln oder einfach aufs Brot. 

15.09.2015 | 1410 mal angesehen und wurde bewertet