Klassisches Kaisergemüse

750g Kaisergemüse (TK)
1,5 Liter Fleischbrühe
80g Butter
1 EL gehäuft Mehl
Salz und weißer Pfeffer
eventuell frische Petersilie

Ein festliches Gemüse mit einer cremigen Konsistenz.

Die Fleischbrühe zum Kochen bringen. In die kochende Brühe das gefrorene Gemüse geben und in 10min bissfest garen.

Gemüse abgießen, dabei die Gemüse- Fleischbrühe auffangen.

In den selben Topf die Butter geben und schmelzen lassen. Die Hitze auf ein Drittel reduzieren. Das Mehl mit einem Schneebesen, durch schnelles Schlagen mit der Butter vermengen. Nun einen Schuss Fleischbrühe eingießen und weiter schnell schlagen, damit keine Klumpen entstehen. Wieder Fleischbrühe, wieder rühren usw. bis eine cremige Flüssigkeit entstanden ist. Du wirst nicht die ganze Flüssigkeit brauchen, nur soviel dass es schön sämig wird.

Das abgetropfte, heisse Gemüse in den Topf geben und gut durchmischen, damit es mit Sauce benetzt ist. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
Wer mag, kann jetzt auch frisch gehackte Petersilie einrühren. Heiß servieren.

 

02.02.2015 | 2199 mal angesehen und wurde bewertet