Key Lime Pie


75 g   Butterkeks 45 g   Butter 2     Eier 150 g   Kondensmilch gezuckert 2   Stk.   Limetten 2 Prisen   Salz 65 g   Zucker 1 TL   Backpulver


1   Kekse in einen Gefrierbeutel geben und fein zerstoßen. Fett
zerlassen, mit den Keksbröseln verkneten. In eine gefettete Pieform (24 cm) drücken und 15 Min. kalt stellen. Eigelb und Dosenmilch mit den  Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. dicklich aufschlagen.

Von 3  Limetten, die Schale abreiben und aus 3-6 Limetten 1/8 l Saft auspressen. Beides zur Creme geben und kurz unterrühren.
2    Die Masse auf den Keks-Boden geben. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C auf der untersten Schiene 25 Min. backen (Umluft nicht geeignet). Inzwischen die Eiweiße und eine Prise Salz steif schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen und 3-4 Min. weiterschlagen, bis ein cremiger fester Eischnee entsteht. Backpulver unterheben.


3    Baisermasse auf den Kuchen geben und mit einem Löffelrücken wolkenförmig verstreichen.
Im Ofen bei 250 °C auf der untersten Schiene 2-3 Min. goldbraun werden lassen. Dabei ständig beobachten, damit das Baiser nicht verbrennt. Kuchen abkühlen lassen und möglichst bald verzehren.


4    Tipp: Falls gesüßte Kondensmilch nicht erhältlich ist - Folgende Creme  herstellen:

200 ml Schlagsahne halbsteif schlagen, 250 g Zucker einrieseln lassen. 6 Eigelb (Kl. M) gut unterrühren. Dann 200 ml Kondensmilch (10 % Fett),abgeriebene Schale von 3 Limetten und 1 /8 Limettensaft unterrühren. Bei gleicher Temperatur, jedoch 40 Min. backen.