Johannisbeer Amarettini

3 Eiweiß

300 g gemahlene Mandeln (mit Haut)

300 g Zucker

1 EL flüssiger Honig

4 Tropfen Bittermandelaroma

100 g Puderzucker

50 g Johannisbeergelee

 

Eiweiß, Mandeln, Zucker, Honig und Bittermandelaroma mit den Knethaken des Rührgeräts verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.

Aus dem Teig ca. 50 gut kirschgroße Kugeln formen. In gesiebtem Puderzucker wälzen. Mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier auslegegtes Backblech setzen. (Achtung: Sie laufen beim Backen etwas auseinander)

Backofen vorheizen(E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C). Mit einem runden Kochlöffelstiel kleine Mulden in die Kügeln drücken. Gelee glattrühren und in einen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden und das Gelee in die Teigmulden spritzen.

Im Ofen ca. 15 Minuten backen, herausnehmen und kurz abkühlen lassen.

02.01.2014 | 1789 mal angesehen und wurde bewertet