Hähnchen auf Gemüse aus dem Rohr

4 Hähnchenkeulen mit Rückenstück ca. 1,2kg
500g Karotten
350g Kohlrabi
350g Romanesco
350g Kartoffeln (festkochende)
1 größere Zwiebel
½ TL schwarzer Pfeffer
1 gehäufter TL Paprikapulver edelsüß
1 gehäufter TL Chillipulver
1 gehäufter TL Salz
1 gehäufter TL Knoblauchpulver
1 gehäufter TL Thymian
viel Olivenöl (siehe Rezept)

Dieses Rezept reicht für 4 Personen. Natürlich sind die Gemüsegewichte nur Zirkawerte, es wird nicht eine halbe Karotte weg geworfen, nur weil das Gewicht im Rezept erreicht ist.
Zuerst bereitest du das ganze Gemüse vor. Karotten, Kohlrabi und Kartoffeln, schälen und im aussehen etwa wie Pommes frittes schneiden. Den Romanesco in kleinere Röschen teilen,


Eine Bratreine mit 8 EL gutem Olivenöl einfetten und das ganze Gemüse darauf verteilen und durchmischen.
Das Salz, Thymian, Knoblauchpulver und den Pfeffer so gleichmäßig wie möglich darüber streuen. Dann die Hähnchenkeulen mit der Hautseite nach oben auflegen. Nun die

Hähnchenkeulen mit Paprika- und Chillipulver bestreuen. Einige EL Olivenöl über die Keulen geben und das Paprika etwas einmassieren.

Im auf 200°C (Umluft) vorgeheizten Backofen etwas unterhalb der Mitte, für insgesamt eine Stunde backen. Sobald die Hähnchenkeulen dunkel werden (ungefähr nach 30min) die Reine kurz aus dem Ofen nehmen, Hähnchen wenden und auch das Gemüse wenden. Wiederum in den Ofen geben.

Die letzten 10min die Hähnchenkeulen wieder drehen, dass die Hautseite nach oben zeigt. Mit einem Löffel Bratsaft darüber gießen und fertig backen.

Tipp:
Da hier Kartoffeln bereits in der Pfanne sind, braucht man keine weiteren Beilagen. Eventuell ein Baguette um die leckere Sauce aufzutunken.

 

08.02.2015 | 1826 mal angesehen und wurde bewertet