Gorgonzolasauce

1 mittelgroße Zwiebel
150 ml Weisswein
1 TL Fleischsuppe
250 ml Sahne
200 ml Milch
300 g Gorgonzola
2 Eigelb
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Die Zwiebel schälen und fein in Würfelchen schneiden und im Öl hellgelb anbraten. Sofort mit dem Weißwein ablöschen und aufkochen lassen, damit der Alkohol schnell entweicht. Dies ist wichtig, weil die Sahne sonst nicht bindet.
Die Milch und Sahne einrühren, dabei nur noch schwach köcheln lassen. Den TL Fleischsuppe einrühren. Nun den Käse in kleinere Stückchen schneiden und in den Topf geben. Unter Rühren den Käse schmelzen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die ganze Sauce durch einen feinmaschigen Drahtsieb in einen Topf gießen. Dabei nur etwas im Sieb rühren, es soll nicht das Ganze durch das Sieb gestrichen werden, nur der Käse, nicht der Edelschimmel. Siebreste entfernen.

In die warme Sauce nun die 2 verquirlten Eigelb mit einem Schneebesen unter kräftigem Schlagen einrühren, nicht mehr kochen lassen und sofort heiß servieren.

Tipp:
Schmeckt auf Gnocchi, die man leicht selber herstellen kann wie hier beschrieben, oder anderen Nudeln sehr gut.

03.10.2012 | 5269 mal angesehen und wurde bewertet