Gemüsesuppe mit Würstchen

1 Suppengrün (500g)
1 mittlere Zwiebel
300g Wiener Würstchen
2 gehäufte TL Margariene
1 L Gemüsesaft
Pfeffer aus der Mühle
500g Wasser
1 gehäufter EL Gemüsebrühe (instant)
1 EL Altmeister Essig
125g Suppennudeln

Diese aussergewöhnliche Suppe wird mit Gemüsesaft hergestellt, der Essig dient zum kompensieren der Süße.

Die Zwiebel nicht zu fein schneiden. Das Suppengrün putzen schälen und in 1cm x 1cm Stückchen schneiden. 

In einem Topf die Margarine erhitzen und die Zwiebeln glasig anbraten. Das kleingeschnittene Suppengrün einrührren und kurz mit anbraten. Mit dem Gemüsesaft ablöschen und alle anderen Zutaten ausser den Nudeln einrühren.

Sprudelnd aufkochen, dann die Hitze reduzieren und schwach köchelnd 20min ohne Deckel kochen.

Die Wurststückchen zur Suppe geben. Sind die Sellerie- und Karottenstückchen weich, werden die Nudeln eingerührt. 

Sobald die Nudeln al dente sind, kann gelöffelt werden.

Tipp:
Mit ordentlich frischer Petersilie dekorieren. Ein Butterbrot schmeckt gut dazu.

30.05.2014 | 2281 mal angesehen und wurde bewertet