Gemüse Nudelauflauf mit Putenstreifen

400g Putenschnitzel in Streifen
175g Zwiebeln
1 gelbe Paprika
1 Stange Lauch
2 Knoblauchzehen
250g abgekochte Nudeln
200g Wokgemüse (10 Sorten Gemüse TK)
2 Frühlingszwiebeln
Pfeffer aus der Mühle
100ml Kochsahne
1 Ei
180g Kräuterfrischkäse
Muskatnusspulver
1 schwach gehäufter TL Fleischsuppe
200g Käse zum Überbacken

Die Nudeln nach Herstellerangaben fast gar kochen, sie sollten noch einen spürbar harten Kern im Biss haben. Abtropfen und beiseite stellen.

Zwiebeln würfeln, Knoblauch fein hacken und in entwas Öl in einem Topf glasig anbraten. Das in Streifen geschnittene Putenfleisch dazu geben. Sobald dieses gar ist, die gewürfelte Paprika dazu geben und kurz mit anbraten. Den Lauch und die Frühlingszwiebeln in 1cm breite Ringe schneiden und zusammen mit dem Wokgemüse ebenfalls in den Topf geben. 
Nun die restlichen Zutaten ausser der Sahne, dem Käse zum Überbacken, dem Ei und den Nudeln in den Topf geben. Sobald sich der Käse aufgelöst hat, den Topf abkühlen lassen. Wenn er noch gerade so handwarm ist, das Ei mir der Sahne verquirlen und mit dem Inhalt des Topfes gut verrühren.

Eine Auflaufform einfetten. Die Nudeln einfüllen und mit dem Inhalt des Topfes übergießen. Mit 2 Löffeln, ähnlich wie man Salat misch, alles gut durchmischen.

Mit einem Löffelrücken den Inhalt der Auflaufform etwas runter drücken, damit nichts nach oben absteht. Nun noch den Auflauf mit dem Käse überstreuen.

Im auf 180°C (Umluft) vorgeheizten Backofen in ca. 30 - 35min goldbraun überbacken.

Tipp:
Dazu passt ein bunter Salat der Saison mit einem säuerlichem Dressing

07.01.2014 | 2520 mal angesehen und wurde bewertet