Gefüllte Zucchini

2 Zucchini (ca.25cm lang)
4 EL Thai Chilli Chicken Sauce
500g Rinderhackfleisch
1 mittelgroße Zwiebel
1 Fleischtomate
2 Knoblauchzehen
2 EL frische Petersilie
1 TL getrocknete Pfefferminze
1 TL Oregano
Pfeffer aus der Mühle
Käse zum Überbacken

Zucchini waschen und Stiel- sowie Blütenansatz abschneiden. Der Länge nach halbieren, aber so, dass die Teile gut, eben liegen können. Mit einem Löffel die Kerne entfernen, aber aufpassen, dass nicht über den Rand ausgestochen wird, sondern eine Mulde entsteht. Mit einer Gabel die Oberfläche der Mulde durchlöchern, nicht zu tief.
Die Thaisauce gleichmäßig in den Mulden verteilen und die Zucchini im Kühlschrank marinieren lassen.

Die Zwiebel und den Knoblauch feinhacken. Die Fleischtomate in 5mm Scheiben schneiden, den Stielansatz ausschneiden. Tomate entkernen und in kleine Würfelchen schneiden (ca.5mm X 5mm).

Nun alle Zutaten ausser dem Käse in einer Schüssel mischen. Die Zucchini mit dem Fleischteig füllen, mit reichlich Käse bestreuen und auf Backpapier im auf 200°C vorgeheizten Backofen 30min garen. Sollte der Käse noch nicht die gewünschte Bräune bekommen haben, die Grillfunktion des Backofens nutzen.

Tipp:
Dazu schmeckt eine gut gekühlte Joghurtsauce und Reis

01.07.2012 | 3811 mal angesehen und wurde bewertet