Gefüllte Paprika

Zutaten:

4 Paprika (am besten von jeder Farbe eine)
ca. 350-400 gr. Hachfleich (gemsicht)
100 gr. Reis
1-2 Zwiebel
1-2 Zeh Knoblauch
1 1/2 EL Vegeta (in gut sortieren Supermärkten im Regal "Internationale Spezialitäten" erhältlich)
Messerspitze schwarzen Pfeffer
1 EL Petersilie (bzw. 1-2 Stängel v. Bund)
1 TL roten Papriakpulver (edelsüß)
50 gr. Speck (fein gewürfelt)
1 Ei
1/2 l passierte Tomaten
1 EL Mehl
100 ml Speiseöl (neutral)
1 l Wasser
etwas Zucker

Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie fein würfeln bzw. hacken. Reis gut waschen. In eine große, tiefe Schüssel Hackfleisch, 1 EL Vegeta,, Pfeffer, Ei, Reise sowie Zwiebel, Knoblauch und Petersilie einfügen und gut mischen. Roten Paprikapulver in die Masse untermischen (oder: später direkt in die Soße geben).

Paprika waschen, Deckel abschneiden, innen Kerne säubern - mit der Hackfleischmasse füllen (bis Kante Paprika), Fleischmasse leicht von oben eindrücken. Wenn von der Hackfleischmasse noch was übrig bleibt, kleine Hachfleischbällchen formen.

Gewürfelten Speck im Öl auslassen, Mehl hinzugeben (Mechlschwitze) - hier nun ein wenig roten Paprikapulver hinzufügen. Wenn das Mehl nun leicht gelblich wird Wasser hinzugießen und gut durchrühren damit sich keine Klümpchen bilden. Nun die passierten Tomaten hinzufügen. Rest der Vegeta, sowie den Rest des Paprikapulvers hinzufügen. Mit ein weinig Zucker abschmecken und aufkochen lassen. Wem die Soße nun zu "dünn" ist kann auch gerne etwas Tomatenmark hinzufügen. In die aufgekochte Soße die gefüllten Paprika hinzugeben und aufkochen. Nun auf kleiner Flamme (Gas) zugedeckt 30 min.kochen. Nach 30 min. die Hachbällchen (sofern vorhanden) hinzufügen und weitere 45 min auf kleiner Flamme kochen. (ohne Hachbällche ca. 75 min)

Nach 75 min. ausschalten und zugedeckt ca. 30 min. ruhen lassen.

Tipp:  nach ca. 60 min für 10-15 min im Backofen (Gas Stufe 3-4) zu Ende schmoren aus dem Ofen nehemen und ca. 30 min. zugedeckt ruhen lassen

 

20.10.2012 | 3223 mal angesehen und wurde bewertet