Gefüllte Hackbällchen mit Käse Tomaten Füllung

1000g Rinderhackfleisch
2 gehäufte TL getrocknete Petersilie
1 TL Thymian
1 TL Salz 
1 kleine Zwiebel
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss frisch gerieben
2 Eier
1 Kugel Mozzarella
5 - 6 getrocknete Tomaten
Mehl
250ml Wasser
250ml Weisswein
1 gehäufter TL Fleischsuppe instant
2 Lorbeerblätter
200g Sahne
Rapsöl

Aus dem Hackfleisch, Petersilie, Thymian, die sehr fein gehackte Zwiebel, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und den Eiern einen Fleischteig herstellen und 15 Minuten abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
Den Mozzarella erst in Scheiben, dann in Streifen und schließlich in Würfelchen schneiden. Die Tomaten sehr fein schneiden und mit etwas Salz zu dem Käse geben. Mischen

Das Hackfleisch nochmals durchkneten und 9 gleiche Kugeln formen. Mit dem Finger ein Loch stechen, etwa die Mitte abschatzen. Ein bißchen die Öffnung vergrößern und mit der Käsetomatenfüllung füllen. Das Loch mit Fleischmasse verschließen. In einer großen Pfanne (es sollten alle Frikadellen hinen passen) ordentlich Rapsöl auf mittlerer Hitze erwärmen. Die beiden Lorbeerblätter in die Pfanne geben.  Die Hackbällchen in Mehl wenden, dabei etwas platt drücken und in der Pfanne 10 Minuten auf einer Seite braten, dann wenden und weitere 10 Minuten garen. Dannach auf einem Teller warm stellen.

In den Bratenfond den Wein und Wasser füllen. Fleischsuppe dazu und aufkochen. Die Sahne zugießen und ordentlich reduzieren lassen.

Tipp:
Schmeckt mit Kartoffelbrei und Salat der Saison am Besten.

27.01.2013 | 3568 mal angesehen und wurde bewertet

Kommentare