Gefüllte Champignons mit Speck ummantelt

500g frische Champignons (12 - 14 Stück)
200g gewürfelter Katenschinken
1 kleine Zwiebel (sehr klein, oder eine Halbe mittlerer Größe)
100g Edamer Käse gerieben
1 EL neutrales Öl, zB Distelöl
Pfeffer aus der Mühle
Dünne Speckscheiben (Frühstücksspeck oder Bacon) in der Anzahl der Champignons

Von den Champignons die Stiele ausbrechen. Dazu den Champignonskopf satt auf den Handteller legen, mit den Fingern umschließen und durch eine Links- Rechtsbewegung den Stiel entfernen. Den Stiel dann 2 mal der Länge nach halbieren und in 5mm Würfelchen schneiden. Den Champignon wieder fest in die Hand nehmen und mit einem Teelöffel vorsichtig den Stielrest und die Lamellen und unter dem Rand entfernen. Immer da wo etwas entfernt wird, mit den Fingern schützend dagegendrücken um ein Abbrechen des Randes zu verhindern.
So mit allen Champignons verfahren und die gewürfelte Stiele zusammen mit den entfernten Lamellen in einer Schüssel sammeln.

In einem Topf, den Katenschinken im Öl dünsten. Hier wird Flüssigkeit austreten, die komplett verkochen muss. Fängt dann der Katenschinken an zu bräunen, die sehr fein geschnittene Zwiebel in den Topf geben und glasig werden lassen. Nun das Champignonsstiele- und Lamellengemisch in den Topf geben und bei schwacher Hitze zusammenfallen lassen. Immer wieder umrühren, bis die Champignons gar sind. Mit frischem Pfeffer aus der Mühle würzen. Kein Salz, da im Schinken schon genug vorhanden ist.

Den Topf auskühlen lassen.

In die kalte Champignonsmasse, den Käse gleichmäßig einrühren.

Nun wieder die Champignonsköpfe fest in die Hand nehmen und mit einem Teelöffel die Füllung bis unter den Rand füllen. Die Füllung kann ruhig einen leichten Berg auf der Öffnungsseite haben, sodass der Champignonskopf rund aussieht.

Den Champignon mit einer dünnen Scheibe Speck umwickeln und in eine flache Auflaufform mit dem Kopf nach unten (die geschlossene Seite des Champignons) dicht an dicht legen. Das geht gut, da die Champignons durch das Garen ihre Größe verlieren und etwas schrumpfen.
So mit allen Champignons verfahren.

Im auf 180°C vorgeheizten Backofen 25 - 30 Minuten backen. Ist der Speck knusprig, sind die Champignons fertig.

Tipp:
Lässt sich gut vorbereiten und schmeckt warm sowie kalt. Beim Warmservieren, immer einen Esslöffel von der entstandenen Sauce aus der Auflaufform über den Champignon geben.

16.09.2012 | 4615 mal angesehen und wurde bewertet