Gefüllte Kräuterfrischkäsehörnchen

500g Blätterteig
300g Frischkäse
1 Pck. 6 Kräutermischung (TK)
1 gestrichener TL Zwiebelpulver
1 gestrichener TL Salz
2 Eier
1 EL Wasser
1 Prise Salz

 Ein Blatt Blätterteig auf einem leicht bemehlten Backbrett auf ca.30cm x 30cm ausrollen. Dadurch sollte der Teig nun 2mm dick sein. Dies kann je nach Ausgangsmaterial kann das abweichen. Auf jeden Fall sollte er 2mm dick sein. Den Teig dann in 1,5cm Streifen schneiden.

Die Backhülsen leicht einfetten und mit einem Streifen Teig leicht überlappend umwickeln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit dem Teigende nach unten ablegen. Die Eier in einer Tasse mit einem EL Wasser und etwas Salz verquirlen. Die Teigröllchen damit bestreichen.

Gebacken werden die Blätterteighörnchen im auf 180°C vorgeheizten Backofen (Umluft), bis sie goldgelb sind. Nun von den Hülsen lösen und abkühlen lassen.

In einer Schüssel den Frischkäse, die Kräuter mit dem Zwiebelpulver und dem Salz gut mit einem Schneebesen vermischen. Die Masse in einen Gefrierbeutel umfüllen. Den Gefriebeutel weitestgehend ohne Luft abdrehen und mit einem Haushaltsgummie verknoten.

Eine Ecke des Beutels abschneiden. Nun wäre es hilfreich eine weitere Person hält ein Hörnchen, geht aber auch wenn man 3 - 4 Hörnchen in eine Tasse stellt.

Durch Druck auf den Beutel die Hörnchen füllen und auf einem Teller stapeln. Danach mit Frischhaltefolie einwickeln und für mind. 1h in den Kühlschrank stellen.

Tipp:
Ist gut vorzubereiten z.B. für ein Buffet. Mit der Füllung kann viel experimentiert werden. 

14.12.2013 | 3031 mal angesehen und wurde bewertet