Gebratene Nudeln mit Ei

300g Gemelli von Barilla (oder andere Nudeln)
230g Zwiebeln
2 Bockwürste (200g gesamt)
3 EL Olivenöl
4 EL Olivenöl
5 Eier (L)
5 EL Milch
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle

Die Nudeln nach Herstellerangaben al dente kochen und abgießen. Zurück in den Topf geben und mit 3 EL Olivenöl gründlich vermischen, so kleben sie nicht zusammen. Abkühlen lassen ohne Deckel.

In einer ausreichend großen Pfanne die 4 EL Olivenöl erhitzen.

Zwiebeln schälen und achteln, dabei die Stücke vereinzeln und in der Pfanne etwas Farbe nehmen lassen.

Die Bockwürste zwei mal der Länge nach halbieren, dann in 5mm Stückchen schneiden und ebenfalls mit anbraten.

Nun die Nudeln zugeben und anbraten. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Die Eier mit der Milch und dem Salz verquirlen und unter ständigem Rühren in die Pfanne gießen. Sind die Eier gestockt und leicht angebraten, ist Zeit zu servieren.

Tipp:
Dazu passt ein frischer Salat mit einem säuerlichem Dressing

24.05.2014 | 2286 mal angesehen und wurde bewertet