Champignons in Sherry

Ein Tapas-Klassiker mit Sherry, Knoblauch und Peperoni. Darf auf keiner Tapas-Party fehlen.

Zutaten

400g kleine Champignons
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
½ rote Peperoni,
5 EL Olivenöl
200 ml Sherry
Salz
grüner Pfeffer
Paprikapulver
edelsüß,
1 EL glatte Petersilie
1 Zitrone

Zubereitung

Die Champignons vorsichtig säubern. Die Stiele abschneiden. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Peperoni entkernen und in kleine Stückchen schneiden.

Schalotten, Knoblauch und Chili in einer beschichteten Pfanne im Olivenöl anbraten. Die Champignons dazugeben und etwa 5 – 10 Minuten braten. Sie sind gar, wenn die gesamte Flüssigkeit in der Pfanne verdampft ist und die Pilze leicht gebräunt sind. Mit dem Sherry ablöschen und noch 2 – 3 Minuten köcheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und abkühlen lassen. Die Petersilie waschen, von den Stielen befreien und hacken. Mit den abgekühlten Pilzen vermischen und bis zum Servieren zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Mit Zitronenscheiben servieren.