Gebackener Schafskäse in Alufolie

500g Schafskäse
8EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 – 2 Tomaten
2 größere Knoblauchzehen
etwas Thymian
etwas Oregano
1 Prise Meersalz

Für dieses Gericht nehme ich Schafskäse aus der Salzlake, der kommt in einer Dose in etwa 250g Stücke. Diese Stücke schneide ich in je zwei Scheiben.

Die Zwiebel in Ringe schneiden, die Tomaten in Scheiben. Benötigt werden 4 Scheiben Tomaten, den Rest einfach klein würfeln. Auch falls Zwiebel übrig ist, einfach klein schneiden.


Aus einem doppelt genommenen Stück Alufolie, eine Form bilden. Insgesamt 4 Stück.

Zuerst je einen Esslöffel Olivenöl einfüllen.

Nun ein paar Zwiebelringe, eine Tomatenscheibe, den Käse aufschichten. Den Knoblauch klein schneiden und auf alle vier Päckchen verteilen.

Mit etwas Thymian und Oregano bestreuen, dann die Tomatenwürfel darauf legen und eventuelle Zwiebelwürfel.

Als Letztes je noch einen Esslöffel Olivenöl darüber träufeln.

Die Alufolie so verschließen, das innerhalb ein Garraum entsteht.

Im auf 180°C (Umluft) vorgeheizten Backofen in einer Auflaufform für 45min backen.

Tipp:
Wenn man die Päckchen auf den Grill legen möchte, bitte die verwendete Alufolie nochmals verdoppeln!

Wie hier im Bild zu sehen ist, passt dieser italienische Spaghettisalat hervorragend dazu und natürlich Ciabatta.

21.06.2015 | 2049 mal angesehen und wurde bewertet