1,5kg Kartoffel für Püree
1 TL Salz
2 Eier ganz
100g Butter
Muskatnuss gerieben
zirka 100ml Milch
100g geriebener Parmesankäse

Für die Füllung
150g gekochter Schinken
150g Käse in Scheiben
Panniermehl und Butter für die Auflaufform

Die Karoffel kochen ,schälen und stampfen wie für Kartoffelbrei. Butter schmelzen leicht kalt werden lassen und in das Püree geben. Eier Salz Muskatnuss Parmesan alles zusammen verarbeiten. Milch langsam zugeben bis es eine weiche aber zugleich gut zu bearbeitende Kartoffelmasse gibt so ungefähr so wie bei Kroketten.

Die Auflaufform fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Die Hälfte des Püree reingeben und fest andrücken. Nun gleichmässig Schinken auslegen und dann den Käse in Scheiben verteilen. Nun nochmals den Rest des Pürees drauf verteilen und gut andrücken. Mit Panniermehl bestreuen und kleine Butterflöckchen draufsetzen und im auf 180°C vorgeheizten Backofen goldgelb backen. Leicht auskühlen lassen bevor man die Form umkippt. Natürlich kann man den Auflauf auch in der Form servieren, kommt auf die Form an.

Tipp:
Dieses Gericht kann als Hauptgericht genommen werden, als Beilage zu Fleisch oder als Teil eines Büffets. Man kann ihn auch in einem Blätterteig machen.Ich habe dazu eine Sonnenblumenform aus Silikon genommen.

12.02.2013 | 2899 mal angesehen und wurde bewertet

Kommentare