Normalerweise kocht man ja den Kohlrabi - was auch sehr lecker ist.

Aber man kann auch einen tollen Salat draus machen!

Einen Kohlrabikopf schälen, das Grün abschneiden und aufbewahren - dann den Kohlrabi fein raspeln.

16 Radieschen fein schneiden, und einen halben säuerlichen Apfel reiben - alles vermischen, mit Zitronensaft einer halben Zitrone beträufeln.

Sauce herstellen:  5 EL Creme Fraiche mit Kräutern,  2 EL Rosmarinöl, 1 TL Zitronensaft, 3 EL Frischkäse, kleine Handvoll gemischter Kräuter (Dill, Basilikum, Petersilie, Koriandergrün, Kresse),zusammenrühren und über das Geraspelte geben.

Gut durchmischen

So schmeckt er leicht süßsäuerlich.

Will man ihn eher pikant, dann mischt man in die Sauce noch Ingwerpulver und Chilipowder.

 

Paßt zu allem - zum Grillen, Fleischgerichten, Fisch, Käsebuffet und auf getoastetes Vollkornbrot.